POST COVID-19 SYNDROM
Diagnostik für Ihre Mitarbeiter

 

Corona Infektion: Welche Langzeitfolgen können auftreten? 

Corona Langzeitfolgen sind vielseitig und bei jedem Patienten anders. Nach einer Corona Infektion klagen viele Patienten über anhaltende Beschwerden – wir Ärzte sprechen hierbei von dem ‚Long-Covid-Syndrom‘ oder ‚Post-Covid-Syndrom‘. Es treten vor allem folgende Beschwerden auf: 

  • Fatigue Syndrom ( Müdigkeit und Schwäche)
  • Schmerzen, Schwäche
  • Atemnot oder Husten
  • Verlust des Geruchssinns und Geschmacksinns
  • Konzentrationsstörungen

 

Was können wir tun?

Mit einem speziellen kardiologischen und laborchemischen Diagnostikverfahren wird der Patient untersucht um festzustellen inwiefern er/sie betroffen ist. 

Diese Untersuchung wird für Ihre Mitarbeiter in unserer Klinik in Ulm angeboten. Die vor Ort Untersuchung in Ihrem Unternehmen ist in Vorbereitung. 

Beratung durch Facharzt

Wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot – abgestimmt auf Ihr Unternehmen und Ihre Situation.

 

 

Über Uns

Unser Institut ist seit über 35 Jahren auf dem Gebiet der Präventivmedizin tätig. Wir stehen seit Anbeginn
der Pandemie im ständigen Kontakt zum Robert-Koch-Institut, sowie zu führenden Virologen
Deutschlands. Wir sind eine reine ärztliche Institution mit angeschlossener Klinik für Diagnostik.

Weitere Informationen geben wir Ihnen gerne telefonisch unter 0731 – 379 340 oder per
Email info@arbeits-praeventivmedizin.de

KONTAKTIEREN SIE UNS FÜR EINE UNVERBINDLICHE BERATUNG

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Scroll to Top